Skip to Content

Category Archives: Alle News

Der Fondsbrief 2021

Der Fondsbrief Nr. 389:

  • Super Mario. Im Editorial fragt sich Fondsbrief-Chefredakteur Markus Gotzi, wie er fürs Alter vorsorgen kann. Und warum er in den Wühlkisten seiner Kinder nach alten Videospielen sucht. (S. 1)
  • Beton-Sparschwein. Project sucht für seinen aktuellen Publikums-AIF Ratensparer, die mindestens zehn Jahre lang die Entwicklung von Wohnanlagen finanzieren möchten. (S. 2)
  • Megatrends. Auf die Themen Wohnen und Nachhaltigkeit setzt Real I.S. mit seinem neuen offenen Immobilienfonds „Modern Living“.  Robert Fanderl hat sich die Verkaufsunterlagen angeschaut. (S. 4)
  • Zwischenbilanz. Corona mischt die Karten auf den Immobilienmärkten neu. Wie er die Situation einschätzt – auch für Banken und Sparkassen – fasst Immobilien-Professor Günter Vornholz zusammen. (S. 8)
  • Newcomer. Der Logistikmarkt lockt nicht nur Anleger, sondern auch Fondsmanager. Eine Vielzahl von nationalen und internationalen Playern hat erstmals einen Fonds aufgelegt. (S. 10)
  • Stadtflucht. Köln hat 3.800 Einwohner verloren, Stuttgart ein Prozent seiner Menschen. Das Helmholtz-Institut berichtet über schrumpfende Metropolen in Deutschland. (S. 12)
  • Neue Lieblinge. Die offenen Fonds sind immer noch sehr bürolastig. Künftig wollen sie aber vermehrt Wohnungen und Logistikimmobilien kaufen. (S. 16)
  • Vor-Corona. Das Transaktionsvolumen an der Zweitmarktbörse hat das Niveau vor der Pandemie erreicht. Besonders gefragt sind gebrauchte Schiffsbeteiligungen. (S. 17)
  • Steigende Bedeutung. Immobilieninvestitionen steigen in der Gunst institutioneller Investoren. Ebenso wie nachhaltige Investments. Das sind Ergebnisse der aktuellen Umfrage der Wealthcap. (S. 18)
  • Das Letzte: Fußball ist unser Leben. Oder unser Tod. Zumindest unsere Virenschleuder. Ein persönliches Fazit der Fußball-Europameisterschaft.  

Viel Spaß beim Lesen!

Mit freundlichen Grüßen,

Markus Gotzi, Dr. Ruth Vierbuchen und Werner Rohmert sowie

Ihr Team von „Der Immobilienbrief“

Research Medien AG

0 Continue Reading →

Video-Dokumentation des Deutschen FinanzbildungsForums ist online

Das neueste Projekt der Stiftung Finanzbildung „Deutsches FinanzbildungsForum“ vom 05.07. wurde in Form von Videomitschnitten dokumentiert. Ab sofort finden Sie einige der Programmpunkte, Diskussionsrunden sowie Grußworte des Schirmherrn Staatsminister Sibler und viele weitere Videos auf dem Youtube Kanal der Stiftung Finanzbildung. Viel Spaß beim Anschauen! Fördern Sie mit uns #finanzbewusstsein auf allen Kanälen.

Stiftung Finanzbildung – YouTube

0 Continue Reading →

Deutsches (digitales) FinanzbildungsForum fand am 05.07.21 virtuell statt

Wichtige Themen rund um die Finanzkompetenz standen beim Deutschen Finanzbildungsforum am 5. Juli 2021 im Vordergrund, das in diesem Jahr zum ersten Mal von der Stiftung Finanzbildung ausgerichtet wurde. Das zuvor als große Zusammenkunft von Professoren, Journalisten, Lehrenden, Beratern, Experten und Praktikern aus Banken, Family Office, Vermögensverwaltern und Kanzleien geplante Forum wurde virtuell ausgerichtet und befasste sich mit aktuellen Themen der Finanzwelt wie etwa Nachhaltige Geldanlage, Digitalisierung in der Finanzwirtschaft sowie monetäre Corona-Folgen und Cyber-Sicherheit und konnte dazu einige kompetente Diskussionspartner gewinnen. Eröffnet wurde das Digitale Forum von Edmund Pelikan, Publizist und Geschäftsführer der Stiftung Finanzbildung zusammen mit Markus Niedermeier, Geschäftsführer der LHI Capital Management GmbH, der der Stiftung für die Durchführung der Veranstaltung 2 helle Tagungsräume mit modernster technischer Ausstattung in seinem Haus zur Verfügung stellte.

Unterstützt wurde das Deutsche (digitale) Finanzbildungsforum außerdem vom Schirmherr, dem bayerischen Staatsminister Bernd Sibler, der der Veranstaltung auch zu einer Fragerunde beiwohnte.

Neben allen Fragerunden, Impulsvorträgen und Podiumsdiskussionen können Sie in Kürze auch die Bekanntgabe der Gewinner aus den Kategorien Finanzblogger des Jahres und Thesispreis 2021 auf unserem Youtube Kanal einsehen.

0 Continue Reading →

BeteiligungsReport 126 2021 online verfügbar|

BeteiligungsReport 126 2021 online verfügbar

0 Continue Reading →

Shopping-Club des Deutschen Finanzbildungsforums der Stiftung Finanzbildung ist online!

Wie jede gemeinnützige Einrichtung sammelt auch unsere Stiftung Spenden, um ihre Ziele verwirklichen zu können. Jedoch reicht dies nicht aus, um die Expansion vollständig zu stemmen. Deshalb findet 2021 geplant als zentrale Jahresveranstaltung erstmals das Deutsche Finanzbildungsforum statt. Während des Jahres wollen wir über die Plattform finanzbildungsforum.digital unsere Zielgruppe ansprechen. Zur Finanzierung dient der finanzbildungsforum.shop. Hier können Bücher, Wissensprodukte, Techniklösungen und Merchandising-Produkte des Deutschen Finanzbildungsforums gekauft werden. Abgerundet wird das Shopping-Club-Angebot durch sammelbare, nutzbare, genießbare und tragbare Werte, die über die neue Plattform angeboten werden. Also ganz im Sinne der verantwortlichen Stiftung Finanzbildung.

Hier geht es zum Werteshop.

Viel Spaß beim Durchstöbern!

0 Continue Reading →

In eigener Sache…Wirtschaft braucht Debatte

WIR SIND TROTZ CORONA MIT DEM DEUTSCHEN FINANZBILDUNGSFORUM ON AIR

Aufgrund der pandemischen Lage und der Anordnungen in der geplanten Tagungsstätte haben wir uns
entschlossen, das FinanzbildungsForum zu 100 % digital am 05.07.2021 durchzuführen.
Die Teilnahme über einen Einladungslink als MS-TEAMS- Konferenz ist kostenlos.
Live wird das Schwerpunktthema NACHHALTIGKEIT am 05.07.2021 von 11.00 bis ca. 14.00 Uhr über MS-TEAMs präsentiert. Die Schwerpunktthemen DIGITALISIERUNG und MONETÄRE CORONAFOLGEN werden aufgezeichnet
und in unserem Youtube-Channel „Deutsches FinanzbildungsForum“ zum Abruf zur Verfügung gestellt.

Aktuelle Forschungsergebnisse und hochkarätige Vorträge und Impulsreden präsentiert
die Stiftung Finanzbildung im Rahmen dieser Netzwerkveranstaltung.
Aktuelle Diskussionsteilnehmer und Impulsredner (teilweise angefragt):
Prof. Dr. Erwin Blum – wissenschaftlicher Leiter und Hochschulpräsident a.D.
Dr. Stefan Kunowski – Versicherungsvorstand und Lehrbeauftragter
Dagmar Nixdorf – Aufsichtsrat der Nixdorf Kapital AG
Edmund Pelikan – Publizist und Geschäftsführer der Stiftung Finanzbildung
Bernd Sibler – bayerischer Staatsminister für Wissenschaft und Kultur
Ralph Veil – Rechtsanwalt
Volker Weber – Vorstandsvorsitzender Forum Nachhaltige Geldanlage
Sven Schumann – Senior Vice President Deutsche Börse AG
Dr. Frank B. Werner – Verleger und Geschäftsführer des Finanzenverlag
Norman Wirth – Rechtanwalt

Hier können Sie sich zu dem Digital-Event anmelden: anmeldung@finanzbildungsforum.digital
Hier der Link zu unserem Youtube-Channel für die Aufzeichnungen:
www.youtube.com/user/BeteiligungsReport


Stiftung Finanzbildung gUG – Altstadt 296 – 84028 Landshut – info@stiftung-finanzbildung.de

0 Continue Reading →

ONE GROUP: Geschäftsführer Malte Thies wird Gesellschafter

Hamburg, 27.05.2021 – Malte Thies, seit 2017 Geschäftsführer der Hamburger ONE GROUP, hat mittelbar 15 Prozent der Gesellschaftsanteile an der One Group GmbH erworben. Mit diesem Engagement unterstreicht Thies seine langfristige Bindung an das von ihm seit Jahren erfolgreich geführte Unternehmen und den gemeinsamen Wachstumskurs an der Seite der Konzernmutter SORAVIA.

Im Konzernverbund der SORAVIA-Gruppe ist die ONE GROUP ein prägender Anbieter von Mezzanine-Finanzierungen für Projektentwicklungen. Diese Rolle möchte der neue Gesellschafter Malte Thies künftig weiter ausbauen: „Wir haben im vergangenen Jahr mit SORAVIA einen verlässlichen Partner gewonnen, der über einen eindrucksvollen Track Record und eine äußerst attraktive Projektpipeline verfügt. Die vielen Bauvorhaben in nachgefragten Metropolen bieten unseren Anlegern langfristig ideale Investitionsmöglichkeiten. Das spiegeln die Nachfrage nach unseren Investmentanlagen und unsere aktuelle Leistungsbilanz eindeutig wider. Wir stehen erst am Anfang unseres erfolgreichen Wachstumskurses. Ich danke der SORAVIA für das Vertrauen und die Unterstützung dabei, die vorhandenen Marktpotenziale zu ergreifen.“

Die ONE GROUP zählt mit zuletzt rund 150 Millionen Euro Kapitaleinwerbevolumen pro Jahr zu den führenden deutschen Investment-Anbietern im Bereich der Immobilienprojektfinanzierung. Unter der Leitung von Thies baute das Unternehmen in den vergangenen Jahren die Assets under Management konsequent aus und wurde 2020 zur Tochtergesellschaft des österreichischen Immobilienkonzerns SORAVIA. Seitdem konnte das Unternehmen mit einer Reihe neuer Produkte seinen potenziellen Anleger- und Vertriebspartnerkreis strategisch erweitern.

Erwin Soravia, CEO von SORAVIA, sieht im Schritt von Malte Thies ein wichtiges Zeichen für die weitere Zusammenarbeit: „Malte Thies hat sich um den Erfolg von ONE GROUP in den letzten Jahren enorm verdient gemacht. Seine Beteiligung am Unternehmen ist ein starkes Bekenntnis, den beschrittenen Wachstumspfad mit uns zusammen fortzuführen. Die ONE GROUP ist 2021 auf dem Weg zu einem Rekordergebnis und wird sich in den kommenden Jahren weiter als prägendes, europäisches Investmenthaus etablieren.“

(Pressemitteilung ONE GROUP und SORAVIA)

0 Continue Reading →

BeteiligungsReport 124/125 2021 postalisch versendet| Jubiläumsausgabe zum 20 jährigen Bestehen der epk media

Die Printexemplare unserer Jubiläumsausgabe des BeteiligungsReport 124/125 zum 20 jährigen Bestehen der epk media sind postalisch versendet. Die persönlichen Exemplare schicken wir immer an mehr als 2.000 Finanzanlagevermittler und Marktteilnehmer. Wenn Sie zukünftige Ausgaben per Mail erhalten wollen, regisitrieren Sie sich gerne für unseren wöchentlichen Newsletter. Auf unseren Newsportal stellen wir Ihnen unsere Ausgaben auch gesammelt als pdf zur Verfügung.

Bleiben Sie kritisch – für mehr #finanzbewusstsein

Ihr Edmund Pelikan

0 Continue Reading →

BeteiligungsReport 124/125 2021 online verfügbar| Jubiläumsausgabe zum 20 jährigen Bestehen der epk media

2 Editorial
3 Wir in den Medien
4 Kurzmeldungen
6 Kurzmeldungen
8 Eine Hommage an einen Kollegen
8 Der Beteiligungsmarkt 2021 in Statements von den führenden Experten
13 Welche Rolle werden digitale Währungen in Zukunft spielen?
14 +++ Nicht meldende Anbieter +++
14 Sachwerte 2020 infi zieren sich und trotzen dennoch der Pandemie
16 Langfristi g werden höhere Infl ati onsraten wahrscheinlicher
18 Zukunft smarkt Healthcare – im Interview mit Rauno Gierig
20 Agrarinvestment mit besonderer Renditechance
23 Beteiligungen in Erneuerbare Energien treff en den Nerv der Anleger
24 Aktuelle Publikums-AIF am Markt
26 Mark my Words
27 Sich mit einem Vertrauenssiegel vom Markt positi v absetzen!
28 Impressionen 20 Jahre epk media
30 Personelles

Viel Spaß beim Lesen

Bleiben Sie kritisch – für mehr #finanzbewusstsein

Ihr Edmund Pelikan

0 Continue Reading →

In eigener Sache…Wein zu Gunsten der Stiftung bestellen

Genuss mit Gutem verbinden!
Kaufen Sie Erlesenes und bewirken nebenbei etwas richtig Gutes.

Der Wein
„Terre de Pierres“ von Château Moyau ist eine Cuvée aus Grenache Noir, Carignan, Mourvèdre und Syrah. Ausgebaut wurde der Wein für jeweils zwei Jahre zur Hälfte in 300 und 500 Literfässern aus französischer Eiche und im Betontank. Der Ertrag ist auf geringe 20 Hektoliter pro Hektar begrenzt. Die Trauben stammen von Reben, die im Schnitt ca. 50 Jahre alt sind. Im Bouquet finden wir Noten von Cassis, Brombeere, Lakritz, Tabak, Nelken, Pfeffer, Trüffel, Leder, Schokolade, Mandeln und Veilchen. Am Gaumen kräftig, vielschichtig, viel samtenes Tannin, mineralisch, enorme Fülle und Frucht, saftiger Biss, feine Holznoten, sehr elegant und mit fast endlos langem Nachhall.
Ein wahrer Genuss!

Zusatzinformationen
Alkoholgehalt………………………….14,5 Vol.%
Allergene…………………………………enthält Sulfite
Auszeichnung…………………………-
Flaschengröße……………………….0,75 l
Herkunft………………………….. ……..Frankreich – Languedoc
Inverkehrbringer…………………….Château Moyau, 11560 St. Pierre La Mer, Frankreich
Kategorie…………………………………Rotweine
Rebsorte…………………………………..Grenache, Carignan, Mourvèdre, Syrah
Restsüße………………………………….trocken
Verschlussart………………………….Kork

Die Stiftungs-Story dahinter
Die deutschen Eigentümer des Château Moyau unterstützen seit Jahren die Arbeit der Stiftung Finanzbildung. Der Idee, dass Käufer ihres Weines damit auch noch die Stiftung Finanzbildung unterstützen und die sinnvolle Arbeit für die Vermittlung von #finanzbewusstsein fördern, waren die Weingutbesitzer sofort zugetan. Deshalb kommt der komplette Kaufpreis – nur abzüglich der nicht durch die Versandkostenpauschale abgedeckten Kosten – der Stiftung Finanzbildung zugute!

Der Preis
6 Flaschen á 15 Euro inklusive MwSt. zu gesamt 90,- Euro zzgl. 9,90 Euro Versandpauschale ergibt 99,90 Euro.
Der Versand erfolgt Mitte Mai 2021. Bestellung an bestellung@finanzbildungsforum.shop .

Abgabe von Alkohol erfolgt nur an Personen von nachweislich über 16 Jahren.

0 Continue Reading →