Unsere Ausschreibung richtet sich an Studenten und Absolventen und deren Professoren. Bewerben können Sie sich mit Ihrer Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit, wenn diese in den Jahren 2020, 2021 und/oder 2022 entstanden ist. Preiswürdige Arbeiten sollen dann auf dem Deutschen FinanzbildungsForum am 29. Juni 2022 ausgezeichnet werden und dienen gleichzeitig als Teaser und Impuls für die Diskussionsrunden der Experten.

Die drei vorgegebenen Themenwelten sind

+ Sustainabilty Finance und Impact Investment
+ Soziale Marktwirtschaft gestern, heute und morgen
+ Blockchain und Kryptowährungen: Zukunft und Lösung für die Investmentwelt.

Passt Ihre Thesis bzw. die Arbeiten ihrer Studenten in diese Themenwelten?

Dann reichen Sie uns diese an info@stiftung-finanzbildung.de über WeTransfer als PDF ein oder schicken Sie uns eine Kopie per Post oder auf einem USB Stick an Stiftung Finanzbildung, Altstadt 296, 84028 Landshut.

Einsendeschluss ist der 20. Mai 2022

Der/die Thesis-Preis/e der Stiftung Finanzbildung ist/sind mit jeweils 500 Euro dotiert.

Die Jury wird von dem wissenschaftlichen Leiter des Deutschen FinanzbildungsForum, Herrn Prof. Dr. Erwin Blum, geleitet. Die Bekanntgabe findet am 29.06.2022 statt.

Falls Unternehmen oder Marktteilnehmer die Initiative der Stiftung Finanzbildung unterstützen und fördern wollen, laden wir Sie herzlich ein, uns als Spender, Fördermitglieder oder strategische Partner des Think und Do Tanks die finanziellen Mittel zukommen zu lassen, um nicht nur ein oder zwei Thesis-Preise 2022 zu vergeben, sondern mehrere Studenten bzw. Absolventen auszeichnen zu können. Gerne stehe ich (Edmund Pelikan)  Stiftungsgeschäftsführer unter den bekannten Kontaktdaten für Fragen zur Verfügung.