Die Jury zeichnet die DNL Exclusive Opportunity Kategorie TOP anlegerorientiertes Investmentvermögen (Immobilien USA) für das Produkt „DNL Exclusive Opportunity I“ mit dem Deutschen BeteiligungsPreis aus. Herzlichen Glückwunsch.

Wolfgang J. Kunz, Geschäftsführer DNL (Bildquelle: DNL)

Laudator Werner Rohmert würdigte den Preisträger in seiner Videobotschaft folgendermaßen:

Sehr geehrter Herr Kunz,
alle reden von Trump und Pandemie. Sie sprechen vom Erfolg. Den haben Sie uns in der Vergangenheit aufgezeigt und den werden Sie uns in neuer Konstellation wieder zeigen. Der Deutsche Beteiligungspreis in der Kategorie TOP anlegerorientiertes Investmentvermögen (Immobilien USA) geht an die DNL, die in Verbindung mit TSO inzwischen uns allen ein Begriff ist.
Vor gut 15 Jahren kennengelernt. Seitdem stehen Sie „unter Beobachtung“. Damals nahmen Sie sich vor, als vertriebstarker David mit einem erklärungsbedürftigen Konzept gegen eine Phalanx von US-Goliaths anzutreten. Das gelang Ihnen gut. Und während einige bekannte Matadore in den Untiefen der Finanzkrise verschwanden, blieben Sie am Markt. In der Finanzkrise verdampten Mietverträge, Vertragspartner oder Projektkonzepte. Ihr aktiv gemanagtes unternehmerisches Konzept hatte Bestand. Die Krise ging im Ergebnis an Ihren Anlegern weitgehend vorbei. Neue Chancen mehrten deren Vermögen. In den letzten 5 Jahren zeigten Sie uns erneut auf, was in USA machbar ist.
Und USA ist eben nicht nur Trump, Isolation, Corona und Krise, sondern Mut, Aufbruch, Stimmung, Demografie, Wachstum und einer Währung, die mit jeder denkbaren Waffe verteidigt werden wird, und die es in 20, 50 oder noch mehr Jahren noch geben wird. USA sind eben nicht USA, sondern prosperierende Regionen und Segmente – und andere, die es eben nicht sind. Ihr langjähriges Know how besteht in der Identifikation der Prosperität gemeinsam mit Ihrem Projekt-Partner Glenfield.
Die DNL Gruppe vermittelt seit 2002 sehr erfolgreich US-Investments für privaten und institutionelle Anleger. Mit dem ersten KAGB-regulierten Alternative Investment Fund (AIF) legt die DNL Exclusive Opportunity GmbH & Co. KG ihren Fokus vor allem auf ertragreiche Gewerbeimmobilien aus dem Bereich Office und Retail. Das bietet den Anlegern eine Investitionsmöglichkeit in Immobilien mit großem Wertsteigerungspotential. Vor Ort kümmert sich die DNL Atlanta One, LLC mit Sitz in Atlanta. Sie vertritt in enger Kooperation mit dem Asset Manager Glenfield Capital, Atlanta, die Interessen der deutschen Anleger in den USA. Die Strategie ist einfach und effektiv. DNL kauft renditestarke Gewerbeimmobilien zu einem günstigen Preis ein. Da in den USA der Leerstand eines Objektes oftmals nicht mitbezahlt wird, kann durch eine geschickte Sanierung und Neuvermietung der eingekauften leeren Flächen innerhalb kurzer Zeit ein spürbarer Wertzuwachs generiert werden. Das in vielen Jahren aufgebaute große Netzwerk ermöglicht den Ankauf von Immobilien insbesondere im prosperierenden Südosten der USA bevor diese überhaupt am Markt erscheinen. Die Immobilienmärkte der amerikanischen Südstaaten wie Florida, Georgia oder Texas zählen zu den Gebieten mit enormer Sogwirkung sowohl bei der älteren als auch bei der jüngeren Bevölkerung. DNL erwartet für die Anleger eine Vorzugsrendite von 7 Prozent p.a. und einen überdurchschnittlichen Gesamtmittelrückfluss von 160,8 Prozent.
Die neue Kooperation gibt Ihnen eine weitere Chance, sich zu bewähren.
Ihr Erfolg liegt das aus meiner Sicht an drei Dingen, die Sie lernen durften:

  • Sie sind von der Richtigkeit dessen, was Sie und Ihre Partner tun, so überzeugt, dass Sie sich, Ihre persönliche Existenz und Ihren Einsatz bedingungslos eingebracht haben
  • Sie haben gelernt, dass der Erfolg eines Unternehmers nur von Dauer ist, wenn er in unserer Branche auf dem Erfolg seiner Anleger und Partner beruht.
  • Sie haben gelernt, dass nachhaltiger Vertriebserfolg eine direkte Funktion des Fleißes und der Überzeugung ist, das Richtige zu tun. Sie haben in der Krise einfach weitergearbeitet und nicht die Wunden geleckt.
    Ich schließe ab: Heute geht der Deutsche Beteiligungspreis in der Kategorie „TOP anlegerorientiertes Investmentvermögen (Immobilien USA)“ an die DNL Gruppe, Düsseldorf. Wir sind auf die Zukunft gespannt. Und last but not least: Diese Laudatio habe ich gerne gehalten.