© Shutterstock

Pullach i. Isartal, 19.10.20 – Für einen ihrer Investmentfonds für Institutionelle Investoren, hat die LHI im Norden Jütlands, ca. 3 km vor der Küste, einen Solarpark vom Entwickler European Energy A/S erworben. Der erzeugte Solarstrom wird über ein PPA vermarktet.

Der Solarpark hat eine Leistung von 49,14 MWp und steht auf einer Fläche von rd. 56 ha.

Mit diesem 28. Solarpark verwaltet die LHI Gruppe im Bereich Erneuerbare Energien ein Volumen von 1,4 Mrd. Euro. Alle Wind- und Solarparks haben eine Gesamtleistung von 718 MW/MWp. 

Bei den Modulen handelt es sich um bifaziale Module. Diese besitzen die Eigenschaft, zusätzlich indirektes Licht über die Rückseite der Module zur Stromerzeugung zu nutzen.

Quelle: LHI (PM vom 19.10.20)