Pullach, 01.07.2019 – Der geschlossene Publikums-AIF mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rd. 33,5 Mio. Euro der LHI Gruppe, wurde in knapp 6 Monaten vollständig platziert.

Die 321 Investoren zeichneten 15,96 Mio. Euro mit einer durchschnittlichen Zeichnungssumme von über 49.700 Euro.

Es ist der zweite Publikums-AIF der LHI Gruppe bei dem ein Immobilienportfolio mit regionalem Fokus aufgebaut wurde. Investiert wurde in Immobilien in Baden-Württemberg und Bayern. Die Objekte des Publikums-AIF liegen in Konstanz, Ludwigsburg und Martinsried bei München. Wieder zeigte sich, dass der regionale Fokus für Investoren eine große Bedeutung hat.  

Quelle: LHI (Pressemitteilung vom 01.07.2019)