immobilienbrief_beteiligungsreport_de

„Der Immobilienbrief“ Nr. 446:

Werner Rohmert im Editorial. (S. 1)

Im Editorial befasst sich Werner Rohmert mit den „Welcome to Hell“-Mieterdemonstrationen. Eigentlich wollte er sich mit dem Enteignungs-Blödsinn nicht beschäftigen, aber die Journalistenkollegen fragen an. Danach stellt er ein interessantes Geschäftsmodell vor. Unternehmen erwarten, dass die großen Anwaltskanzleien kostenlos für sie arbeiten. Ehrlich. Last but not least bleibt die Immobilienwirtschaft positiv. Die Asset-Inflation geht weiter. Die Notenbanken bereiten Minus-Zins-Konjunkturbelebung vor.​ (S., 1)

  • Büro-Vermietungszyklus intakt: Teilweise spürbare Vermietungseinbrüche  (2)
  • Rendite sinken weiter spürbar: Mangelndes Angebot bremst Investmentums (5)
  • Boutique- und Lifestylehotels boomen: Reisemotive richten sich auf Erlebnishotellerie (8)
  • Sekundärstandorte mit besserem Rendite-Risiko-Verhältnis: A-Standorte sind weit abgeschlagen (11)
  • Brexit macht deutschen Investoren keine Angst: Deutsche Auslandsinvestitionen steigen (14)
  • Wohnimmobilien in NRW mit steigenden Mieten und Preisen: Köln und Düsseldorf vorne …(16)
  • Wohnungspreisentwicklung konsolidiert weltweit: Preiseinbruch in Hongkong um 6,3% im Q4 (17)
  • Aus unserer Medienkooperation mit „immobilien intern“: Modernisierungsumlage soll (erneut) auf den Prüfstand kommen! (17)
  • Die Digitalisierung entzaubert: Vornholz analysiert die Auswirkungen – Buchbesprechung (18)
  • Regionale Unterschiede im Preisanstieg von Bauland, Dr. Steffen Metzner MRICS, Empira Gruppe (19)
  • Digital gestützte Wohnungsmodernisierung: Prozessbeschleunigung können nicht nur Große (20)
  • Serie „Der 5 Minuten Hospitality Experte (21)
  • Hamburg reißt den City-Hof ab – trotz Denkmalschutz und Protesten (22)
  • Berliner Büroflächen bleiben knapp: Colliers analysiert Szenarien (24)
  • Bürovermietungsmarkt Frankfurt Q1 2019 (25)
  • Münchner Investmentmarkt mit ruhigem Jahresauftakt (26)                        
  • Immobilienpreise im Bundesländer-Vergleich (Krentz, 28)
  • Was kommt nach den Coworkern? (Krentz, 29)
  • Block Süd an der Karl-Marx-Allee im Eigentum der WBM (Krentz, 30)
  • Workthere ermittelt europäische Hotspots für flexible Workspaces – Berlin deutscher Spitzenreiter (Krentz, 30)
  • Finanzierung europäischer Start-ups auf Rekordniveau – Berlin behauptet zweiten Platz im Städteranking nur knapp (Krentz, 31)
  • Sony Music zieht mit Deutschlandzentrale nach Berlin (Krentz, 32)
  • The Instant Group: Multinationaler Technologiekonzern baut seinen Standort in Berlin aus (Krentz, 33)
  • Etwas zu viel Turbulenzen und Volten in der Berliner Politik (Krentz, 33)
  • AENGEVELT sieht weiterhin starken Berliner Büromarkt: Short Facts 2018 und Prognose/Trends 2019 (Krentz, 35)
  • Colliers International: Unveränderter Run auf Berliner Büroflächen hält auch zu Jahresbeginn 2019 an (Krentz, 36)

 Mit freundlichen Grüßen 

Werner Rohmert, André Eberhard sowie

Ihr Team von „Der Immobilienbrief“

Research Medien AG 

Werner Rohmert (Dipl.-Kfm., Dipl.-Volksw., Vorstand)